Startseite | Links | Sitemap | Impressum 

23.10.2017 :: Druckversion
 Sie befinden sich hier:  Das Ensemble / Margarethe / 

Biographie - Margarethe Münchgesang

Margarethe Münchgesang wurde 1979 in Karlsruhe geboren. Schon mit sechs Jahren bekam sie ihre erste musikalische Früherziehung im Fach Blockflöte.

 

Bald darauf wechselte sie zur Querflöte, auf welcher sie seit ihrem neunten Lebensjahr von Catherine Tetzlaff und seit ihrem dreizehnten Lebensjahr von Wilm Coolen (Soloflötist am Badischen Staatstheater in Karlsruhe) Unterricht erhielt.

 

Nach dem Abitur begann sie im Jahr 2000 ihr Studium an der Wiesbadener Musikakademie bei Lars Asbjørnsen. Im Juli 2005 schloss sie ihr Studium erfolgreich ab.

 

Margarethe Münchgesang erspielte u.a. mehrere 1. Preise bei "Jugend musiziert" sowie einen 1. Preis beim Kammermusikwettbewerb des Tonkünstlerverbandes Rhein-Neckar.

 

Mit ihren Geschwistern hat sie 1991 das "Fidelitas" Holzbläserquintett gegründet, mit welchem sie bereits mehrere Auszeichnungen, u.a. Bundespreis bei "Jugend musiziert" und Sonderpreis der Sparkasse, erhielt.

 

Margarethe Münchgesang besuchte Meister- und Kammermusikkurse u.a. bei Prof. Carlo Jans, Prof. Gaby van Riet, Prof. Dieter Klöcker, Prof. Michael Höltzel, Prof. Hans Elhorst, Prof. Karsten Nagel und den Kammersolisten der Staatsphilharmonie Rheinland Pfalz.

 

Neben ihrer solistischen Tätigkeit im In- und Ausland ist sie als Musiklehrerin für Querflöte tätig.

 


 © 2006-2014 Fidelitas Quintett